Wir sind Ihr Partner für moderne und individuell auf Sie zugeschnittene Softwarelösungen. Angefangen bei der Analyse der Problemstellung bis hin zum Produktiveinsatz der entwickelten Software lassen wir Sie in keiner Situation allein. Durch unsere langjährige Erfahrung im Projektmanagement und in der Softwareentwicklung finden wir Lösungen, die Sie begeistern werden.

Insbesondere für den Energiesektor stellen wir Produkte zur Verfügung, die neue Maßstäbe in Funktionalität und Komfort setzen. So stellen wir mit  BHKW-Ultimate seit 2012 eine Software bereit, welche eine Innovation in der Wirtschaftlichkeitsberechnung von Blockheizkraftwerken darstellt und ständig an aktuelle rechtliche und wirtschaftliche Gegebenheiten angepasst wird.

Ergänzend dazu haben wir das effektive Power-Vertriebstool, den BHKW-Ultimate QuickCheck entwickelt. Dieser unterstützt Sie komfortable und webbasiert bei der Beurteilung zur Sinnhaftigkeit einer BHKW-Integration. So werden qualifizierte Leads generiert und über eine optional erhältliche Zusatzfunktion an die zuständigen Ansprechpartner verteilt.

Neueste Beiträge

NEUE Version 4.1.0 verfügbar

BHKW-Ultimate – Version 4.1.0

Version 4.1.0 erschienen

Neuerungen:

+ Funktion zur automatischen Aktualisierung der Werte für „EEX-KWK-Index“ und „EEG-Umlage“
* EEX-KWK-Index aktualisiert (Q4/2021 =17,897 ct/kWh, wird als Standard bei neuen Projekten gesetzt, bestehende Projekte bleiben unberührt)
* EEG-Umlage aktualisiert (2022 = 3,723 ct/kWh, wird als Standard bei neuen Projekten gesetzt, bestehende Projekte bleiben unberührt)
* „Kurzbericht Contracting“: „Eigenkapitalrendite“ berücksichtigt ab sofort auch „Zusatzkosten“ b
* „Datenblatt“: Inselbetrieb wird nun auch dann mit „ja“ bewertet, wenn Kleinstmengen (< 0,01%) an Fremdbezug und Einspeisung vorliegen (zuvor nur 0% erlaubt)
* Umfirmierung „Tippkötter GmbH & Co. KG“
* diverse Verbesserungen der Übersetzungen

 

Sie kennen BHKW-Ultimate noch nicht?

Fordern Sie hier Ihre kostenlose und unverbindliche Testversion an:
shop.bhkw-ultimate.de

Warum sollten Sie sich für eine BHKW-Auslegung oder Wirtschaftlichkeits-abschätzung unnötig verbiegen?

Nutzen Sie für professionelle BHKW-Auslegung und Wirtschaftslichkeitabschätzungen die komfortable und detaillierte Simulationssoftware BHKW-ULTIMATE. Von einer zügigen und dennoch sehr aussagekräfitgen Grobauslegung bis hin zur konkreten Detailplanung bietet Ihnen das Programm unter automatischer Berücksichtigung der aktuelle KWKG und EEG Gesetzeslage ein aussagekräftiges Ergebnis. In Kombination mit unserem kundenfreundlichen Support begeistern wir Sie und Sie Ihre Kunden.

EEX-KWK-Index Q4/2021

„17,897 ct/kWh“

Der „EEX-KWK-Index“ sprang nach Ablauf des 4. Quartals 2021 von 9,714 ct/kWh auf sensationelle 17,897 ct/kWh. Somit gilt dieser Wert aktuell als „üblicher Preis“ zur Vergütung von eingespeistem Strom aus KWK-Anlagen bis 2 MW.

In „BHKW-Ultimate“ wird dieser Wert automatisch für neu angelegte Projekte als Einspeisevergütung (neben den weiteren Zuschlägen) angenommen und gilt somit für die gesamte Laufzeit der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung. Für eine defensivere Prognose können Sie diesen Wert selbstverständlich anpassen (2. Stammdaten -> aktuelle Förderungen und Abgaben).

EEG-Umlage 2022

Die Bundesregierung hat mit einem „Corona“-Konjunkturprogramm die EEG-Umlage für das Jahr 2021 mit 6,5 ct/kWh festgesetzt. Der ursprünglich für 2022 avisierte Wert von 6 ct/kWh wurde mit Meldung vom 15.10.2021 durch den Wert von 3,723 ct/kWh ersetzt.
In „BHKW-Ultimate“ werden für die Jahre 2021 und 2022 die jeweils festgesetzten Werte für die EEG-Umlage verwendet. Die unter „2. Stammdaten“ selbst zu bestimmende EEG-Umlage gilt somit in diesen beiden Jahren nicht und fließt somit erst ab dem Jahr 2023 in die Wirtschaftlichkeitsprognose ein.

TIPP: Belassen Sie den Eintrag für die EEG-Umlage unter „Stammdaten“ beim Standardwert (2022=3,723 ct/kWh). Dieser findet in der Simulation somit ab 2023 Anwendung und bildet aus unserer Sicht die beste Prognose ab.